Bitte lächeln – Fotoshooting

Ende März lernte ich die Geschäftsführerin von Viking, Helma Tobis, kennen, die Ina und mich einen ganzen Tag zusammen mit dem Fotografen Harald Wisthaler im Pongau für ein Fotoshooting begleitete. Das Motto lautete eigentlich nicht „Bitte lächeln“, sondern „Bitte laufen“, und zwar den ganzen Tag lang, unsere Hometrails vollgas rauf und runter.
An diesem Tag wurde ich auch mit meinen ersten Viking Schuhen ausgestattet, unter anderem mit dem Apex II GTX und dem Medvind. Dazu bekamen wir noch eine komplette Einkleidung von Gore Running Wear. Was für ein – für mich doch ungewohnter – Luxus!

Vor dem besagten Fotoshooting war ich leicht nervös, noch nie stand ich vor der Linse eines professionellen Fotografen (die Schulfotos mal ausgenommen). Die gemeinsame Arbeit mit Harald machte uns echt viel Spaß, wir konnten die Anweisungen meist recht gut umsetzen und die resultierenden Fotos können sich sehen lassen. 😉

©wisthaler.com_17_04_viking_TAR_HAW_7994.jpg

Uhrenvergleich,  © Harald Wisthaler, Viking Footwear

©wisthaler.com_17_04_viking_TAR_HAW_8141.jpg

Making Of, © Harald Wisthaler, Viking Footwear

In diesem Zeitraum eröffnete uns Helma noch weitere Möglichkeiten an bestimmten Wettkämpfen teilzunehmen. Dazu gehört Mitte Mai der Women’s Trail in Zell am See und Mitte Juli der Großglocknerberglauf. Für Ina ist es nichts Neues an mehreren Rennen innerhalb von nur einigen Monaten bzw. sogar Wochen teilzunehmen, für mich hingegen ist das eine neue Welt. Die Rennen, die ich bisher pro Jahr bestritt, kann man beinahe an einer Hand abzählen. Das hat mehrere Gründe. Einerseits kostet es viel Zeit und Geld, wenn man an den Wochenenden immer zu Rennen unterwegs ist, andererseits genieße ich die Leichtigkeit und Freiheit, meinen Sport ausüben zu dürfen, wie ich gerade Lust darauf habe, ohne jeglichen Trainings- oder Leistungsdruck.

Bekommt man die Möglichkeit und Unterstützung, solche tollen Rennen zu laufen, muss man das natürlich wahrnehmen. Außerdem macht es zu zweit natürlich mehr Spaß und Ina und ich können schon mal gemeinsame Wettkampfluft schnuppern.

Folgende Renntermine gemeinsam mit Ina sind also fix:

19. – 21. Mai 2017: Women’s Trail, Zell am See – Kaprun
16. Juli 2017: Großglockner Berglauf
3. – 9. September 2017: Transalpine Run

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s