Ruhe geben will gelernt sein oder Vertical KM Chamonix

Nachdem die letzten Tage recht intensiv und ereignisreich waren, sollte der Freitag mehr oder weniger ein Ruhetag vor der großen Tour am Samstag werden.

Das hieß erst einmal ausschlafen und ganz gemütlich und großzügig frühstücken. Zugegebenermaßen fällt es in dieser Umgebung schwer, komplett tatenlos herumzusitzen, also wird aus dem Ruhetag einfach ein ruhigerer Tag im Vergleich zu den Tagen davor. Denn ich habe meine BOA Laufschuhe natürlich nicht umsonst mitgenommen, und was bietet sich besser fürs Trailrunning an, als der Vertical Kilometer des Mont Blanc Marathons. Es fühlt sich an, als wäre ich seit Wochen nicht gelaufen, ich genieße einfach jeden Schritt, was mit dem Ausblick auf den höchsten Berg Europas auch nicht weiter schwerfällt.

IMG_2550

Unter der Bahn auf den Brévent schlängelt sich der Weg Meter für Meter hoch, und während mir Philipp schon wieder entgegenkommt, bin ich noch am Weg nach oben. Auch wenn ich noch gerne weiter rauf würde, muss ich mich ein wenig einbremsen (lassen 😉 ), denn meine Kraft brauche ich vorwiegend am darauffolgenden Tag.

IMG_2555

Laufen mit Ausblick

Also machen wir einen auf Touristen, schlendern durch Chamonix, trinken Aperol Spritz und genießen die Sonne. Ich bin einfach dankbar, dass alles so ist, wie es ist.

Abends wird die Feuerstelle noch einmal entfacht und ein letztes Mal aufgegrillt. Wie schön es doch ist, wenn man ohne großen Aufwand und vor allem ohne viel Zubehör ein Lagerfeuer machen kann. Einfach ins Feuer schauen, die wärmenden Flammen genießen und sich an den einfachen Dingen im Leben zu erfreuen. Wie wenig man doch braucht, um glücklich zu sein. ❤

 

IMG_E2563.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s